Dissens

#241 "Crack-Up Capitalism": How libertarians want to free the market from democracy

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Alle Infos zum Dissens Podcast auf www.dissenspodcast.de

Mach Dissens möglich! Werde jetzt Fördermitglied auf Steady und unterstütze damit die Arbeit von Dissens-Host Lukas sowie Inken und Valentin von der "Was Tun?"-Crew.

+++

Quinn Slobodian is the author of "Globalists: The End of Empire and the Birth of Neoliberalism". He is a professor of the history of ideas at Wellesley College and a frequent contributor to newspapers and magazines such as the Guardian, Dissent, the Nation, the New Statesman, and the New York Times. You can find him on X, formerly known as Twitter, where he comments on current affairs.

+++

Dissens verlost unter allen Fördermitgliedern ein Exemplar der deutschen Ausgabe von Quinn Slobodians "Crack-Up Capitalism": »Kapitalismus ohne Demokratie. Wie Marktradikale die Welt in Mikronationen, Privatstädte und Steueroasen zerlegen wollen« .

+++

Musik

DOS-88 – City Lights: https://youtu.be/egKdVELkKVI

+++

Dissens Creative Commons License CC BY-NC-SA

Über diesen Podcast

Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.

von und mit Lukas Ondreka

Abonnieren

Follow us