Dissens

#142 Klimagerechtigkeit lässt sich nicht wählen, sie muss von unten organisiert werden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Alle Infos zum Dissens Podcast www.dissenspodcast.de

Mach Dissens möglich und werde Mitglied! Infos auf http://www.dissenspodcast.de oder auf Steady

+++

Franziska Heinisch, Jahrgang 1999, ist in der Klimagerechtigkeitsbewegung aktiv und organisiert Menschen für eine sozial-ökologische Transformation. Als Teil der Organisation Justice is Global Europe trainiert sie Aktivist*innen in Organizing-Methoden. 2019 veröffentlichte Franziska mit weiteren Autor:innen das Buch "Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen!". Sie lebt in Berlin, podcastet bei Halbzehn über den kommenden Sozialismus und studiert Jura.

+++

Dissens verlost ein Exemplar von Franziska Heinischs Buch "Wir haben keine Wahl: Ein Manifest gegen das Aufgeben" unter allen Fördermitgliedern und denen, die es bis zur nächsten Folge werden.

+++

Weiterführende Links

"Ist Klimagerechtigkeit wählbar?" - Eine Wahlprogamm-Analyse vom Konzeptwerk Neue Ökonomie

Klimaaktivist:innen verbünden sich mit Bosch-Mitarbeiter:innen - SZ-Artikel

Infos zur Kampagne von Verdi und FFF für einen besseren ÖPNV

"Auto- und Zulieferindustrie in der Transformation: Beschäftigtenperspektiven aus fünf Bundesländern", Studie der Otto-Brenner-Stiftung, Autor:innen: Antje Blöcker, Klaus Dörre, Madeleine Holzschuh

+++

Musik

DOS-88 – City Lights: https://youtu.be/egKdVELkKVI

+++

Dissens Creative Commons License CC BY-NC-SA

Über diesen Podcast

Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.

von und mit Lukas Ondreka

Abonnieren

Follow us