Dissens

#139 IAA-Blockaden: "Eine Welt ohne Autos wäre für alle lebenswerter"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Alle Infos zum Dissens Podcast www.dissenspodcast.de

Mach Dissens möglich und werde Mitglied! Infos auf http://www.dissenspodcast.de oder auf Steady

+++

Hier findet Ihr alle Infos zu den Blockaden der IAA 2021 zwischen dem 09. und 13. September in München.

+++

Lou ist Sprecherin von Sand im Getriebe. Sand im Getriebe ist ein Bündnis aus klima-, verkehrspolitischen und globalisierungskritischen Gruppen. Die Blockade der IAA in Frankfurt im Jahr 2019 war die erste Kampfansage an die Automobilindustrie. Das Aktionsbündnis setzt sich unter anderem für autofreie Städte und einen massiven Ausbau von Fahrradinfrastruktur und öffentlichen Verkehrsmitteln ein. Sand im Getriebe organisiert die Blockaden der IAA 2021 in München.

Anna spricht für Top Berlin. Top (Theorie, Organisation, Praxis) ist eine undogmatisch-kommunistischen Gruppe und Teil des überregionalen Bündnisses "ums Ganze", das linksradikale Gesellschaftskritik promoted. Mit der Broschüre "Nichts ist unmöglich: Über den automobilen Kapitalismus und sein Ende" möchte das Bündnis zur Diskussion über den Zusammenhang zwischen Autoprofiten und Klimakrise sowie sozial-ökologische Alternativen zum Carpitalismus anregen.

+++

Ohne die Beschäftigten in der Autobranche wird die sozial-ökologische Verkehrswende nicht gelingen. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat Arbeiter*innen befragt, um herauszufinden ob die Automobilbeschäftigen die Verkehrswende blockieren oder eben nicht. Hier findet Ihr das Ergebnis: E-Mobilität - ist das die Lösung? Eine Befragung von Beschäftigten zum sozial-ökologischen Umbau der Autoindustrie

+++

Dissens verlost ein Exemplar von "Für einen Umweltschutz der 99 Prozent" von Milo Probst unter allen Fördermitgliedern und denen, die es bis zur nächsten Folge werden.

+++

Musik

DOS-88 – City Lights: https://youtu.be/egKdVELkKVI

+++

Dissens Creative Commons License CC BY-NC-SA

Über diesen Podcast

Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.

von und mit Lukas Ondreka

Abonnieren

Follow us